Einjährige Berufs­fachschule

Wenn Sie Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in bzw. Feinwerkmechaniker/in werden wollen, dann können Sie auf diesem Weg Ihrem Berufswunsch näher kommen.

Einjährige Berufsfachschule: Fachrichtung Fahrzeugtechnik

Mindestvoraussetzung

Sie benötigen einen Vorvertrag mit einem Ausbildungsbetrieb, der bei qualifiziertem Abschluss in einen regulären Ausbildungsvertrag übergeht.

Unterrichtszeiten

Das erste Ausbildungsjahr findet ganztags als Vollzeitunterricht in der Schule statt.

Inhalte

Ergänzend zum Unterricht stehen Betriebspraktika auf dem Programm. Dieser erste Ausbildungsabschnitt wird mit einer Abschlussprüfung abgeschlossen. Die Berufsfachschule Fahrzeugtechnik vermittelt eine berufliche Grundausbildung für die Berufe Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in bzw. Feinwerkmechaniker/in . Die Berufsfachschule vermittelt Kompetenzen für das Arbeitsleben in Verbindung mit einer Vertiefung der Allgemeinbildung.

Unterrichtsfächer

Berufstheorie für die Vermittlung der notwendigen berufsbezogenen Fachkenntnisse. Wirtschaftskompetenz, Deutsch und Gemeinschaftskunde.

Abschluss

Nach bestandener Abschlussprüfung der einjährigen Berufsfachschule werden die folgenden Ausbildungsjahre im dualen System absolviert. Als Auszubildende/r sind Sie dann ca. 1,5 Tage in der Woche in der Schule. Die anderen Wochentage lernen Sie im Betrieb die berufliche Praxis.

Zugangsberechtigung: Zweites Lehrjahr

Kontakt / Anmeldung

Bernhard Steidle

Bernhard Steidle

Abteilungsleitung Karosserie- und Fahrzeugbau / Berufsfachschule

T 0711 216 339 40
E b.steidle@rbs-stuttgart.de

Download